Schlagwort-Archive: DSGVO

SEG055 Hörbergsvater

Downloads: 1523

Mati Sojka (@yagooar) von Podigee (@podigee_de) –  Als Mati vor etwa 10 Jahren zum Podcasthörer wurde, kam ihm das Podcastland noch recht spanisch vor. Ein spanischer Gaming-Podcast, als mp3 Datei per Kabel vom Desktop aufs Telefon geladen, brachte ihn auf den Geschmack. Aus dem Hörer ist im Laufe der Zeit erst der Mit-Entwickler und dann der Mit-Geschäftsführer von Podigee (@podigee_de), dem Podcast-Hostingdienst geworden. Seit kurzem ist Mati nun auch noch selber aktiver Podcaster mit den “Podigee Podcast News”. Mati bezeichnet sich selbst als “Chief Podcast Delivery Officer” und betreibt gemeinsam mit Ben Zimmer, dem “Executive Director of Podcaster Happiness”, das “Rundum-sorglos-Paket” Podigee für alle Podcaster*innen, die zwar Inhalt generieren möchten, aber keine Lust auf die Auseinandersetzung mit den dazu notwendigen technischen Fragen haben. Zunächst als Hobby-Projekt gestartet, ist Podigee gegenwärtig eine Firma mit rund 700 Kunden. Und es werden ständig mehr. Genug, um Mati inzwischen eine Festanstellung zu ermöglichen. Als Gast auf unserer Gartenbank erzählte uns Mati, was die Idee von Podigee ist, wie es sich Schritt für Schritt entwickelt hat, welche Wechselwirkungen es mit der freien Podcast-Community gibt und welche Perspektiven die Zukunft bringen könnte. In angenehm offener, vielschichtiger und humorvoller Weise hat er uns einen Blick in ihre Werkstatt werfen lassen und glaubhaft gemacht, dass erfolgreiches Marketing und Datenschutz nicht unvereinbar sind.

Aufnahme vom 19.07.2018 – Dauer:  2:25:29

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Zur Sendegarten-Erntemaschine (Telefon-Voicebox): 004923731787132

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG055.html

Weiterlesen

SEG053 Green Sector

Downloads: 1230

Sascha Erler (@SpreewalderleR) – Podcasts auf die Bühne bringen. Als Live-Event. Mit visueller Unterstützung. Das scheint ein neuer Trend im Podcastland zu werden. Nach den Politik-Formaten “Logbuch Netzpolitik” und “Lage der Nation” sowie den Wissen(schaft)s-Formaten “Methodisch Inkorrekt” und “Omegatau” geht diesen Schritt neben “Raumzeit” nun auch ein weiterer Weltraumpodcast: “Der graue Rat” alias der “Babylon 5”-Podcast. Sascha Erler, unser Gast im 53. Sendegarten, und seine Mitpodcaster*innen nehmen das Babylon 5 Jubiläum zum Anlass, ein Planetarium zu mieten und eine Convention nach bewährtem Muster abzuhalten. Natürlich steht dabei nicht die Wissenschaft im Vordergrund, sondern die epische Kraft der Autorinnen und Autoren, die dieser Science-Fiction-Fernsehserie ihren besonderen Reiz verliehen hat. Jedenfalls für Sascha und seine Mitstreiter*innen. Doch der Herrscher des Podcastimperiums und Reporter des rbb (Antenne Brandenburg) hat damit nicht genug. Neben einem weiteren Science-Fiction Angebot (“The Orville Radio”) und den “Flachlandreportern” war er außerdem treibende Kraft hinter den Podwichtel-Aktionen der letzten Jahre. Und, wer weiß, vielleicht findet er ja doch irgendwann die Zeit für einen Feuerwehr-Podcast. Was ein “Stützkrümmer” ist, erklärte er uns bereits bei diesem Besuch, aber es wären ja bestimmt noch ein paar Feuerwehrfragen zu klären. Alles gemäß dem alten Slogan: “Retten, Löschen, Bergen, Schützen. – Vorbeugen musst Du!”

Aufnahme vom 07.06.2018 – Dauer: 3:25:48

Durch die Sendung führten Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Zur Sendegarten-Erntemaschine (Telefon-Voicebox): 004923731787132

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG053.html

Weiterlesen

SEG052 Schutzkraut

Downloads: 1410

Klaudia Zotzmann-Koch (@KZotzmann) – Kaum ein anderes Thema, den Millennium Bug vielleicht einmal ausgenommen, hat in vergangener Zeit mehr Aufregung in der digitalen Welt verursacht, als die Gültigwerdung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Obwohl bereits vor 2 Jahren in Kraft getreten, wurde sie von vielen zunächst nicht beachtet, doch dann, kurz vor dem 25. Mai 2018, DEM Stichtag, brachen dann alle Dämme. Es wurde immer schwieriger zwischen Panikmache und sachlicher Information, echten Ratschlägen und “Fakenews” zu unterscheiden. Das Thema ist zugegebenermaßen komplex, aber nicht unüberschaubar. Wir hatten uns deshalb eine zertifizierte Datenschutzexpertin, Klaudia Zotzmann-Koch, auf die Gartenbank eingeladen, um unsererseits noch einmal etwas Unkraut im Dschungel des Info-Wildwuchses zu jäten. Und das gelang. Aber Klaudia ist nicht nur Datenschutzexpertin, sondern auch Krimiautorin und CCC-Aktivistin. Sie hat maßgeblichen Anteil an der Wiedererweckung des C3W, wie der CCC Standort in Wien genannt wird und besonders an der Planung und Durchführung der “Privacy Week”, ein Thema, das der Datenschutzexpertin natürlich nahe liegt. Oder ist es andersherum? Das haben wir versucht zu klären. Es scheint aber, jede Antwort habe gleich zwei neue Fragen erzeugt und so ist die Aufnahme selbst für unsere Verhältnisse länglich geworden. Aber nie lang. Denn Klaudia besitzt etwas, das selbst die trockenste Materie verträglich werden läßt: Großartigen Humor.

Aufnahme vom 24.05.2018 – Dauer: 4:24:54

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Zur Sendegarten-Erntemaschine (Telefon-Voicebox): 004923731787132

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG052.html

Weiterlesen