Schlagwort-Archive: Autorin

SEG052 Schutzkraut

Downloads: 1509

Klaudia Zotzmann-Koch (@KZotzmann) – Kaum ein anderes Thema, den Millennium Bug vielleicht einmal ausgenommen, hat in vergangener Zeit mehr Aufregung in der digitalen Welt verursacht, als die Gültigwerdung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Obwohl bereits vor 2 Jahren in Kraft getreten, wurde sie von vielen zunächst nicht beachtet, doch dann, kurz vor dem 25. Mai 2018, DEM Stichtag, brachen dann alle Dämme. Es wurde immer schwieriger zwischen Panikmache und sachlicher Information, echten Ratschlägen und “Fakenews” zu unterscheiden. Das Thema ist zugegebenermaßen komplex, aber nicht unüberschaubar. Wir hatten uns deshalb eine zertifizierte Datenschutzexpertin, Klaudia Zotzmann-Koch, auf die Gartenbank eingeladen, um unsererseits noch einmal etwas Unkraut im Dschungel des Info-Wildwuchses zu jäten. Und das gelang. Aber Klaudia ist nicht nur Datenschutzexpertin, sondern auch Krimiautorin und CCC-Aktivistin. Sie hat maßgeblichen Anteil an der Wiedererweckung des C3W, wie der CCC Standort in Wien genannt wird und besonders an der Planung und Durchführung der “Privacy Week”, ein Thema, das der Datenschutzexpertin natürlich nahe liegt. Oder ist es andersherum? Das haben wir versucht zu klären. Es scheint aber, jede Antwort habe gleich zwei neue Fragen erzeugt und so ist die Aufnahme selbst für unsere Verhältnisse länglich geworden. Aber nie lang. Denn Klaudia besitzt etwas, das selbst die trockenste Materie verträglich werden läßt: Großartigen Humor.

Aufnahme vom 24.05.2018 – Dauer: 4:24:54

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Zur Sendegarten-Erntemaschine (Telefon-Voicebox): 004923731787132

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG052.html

Weiterlesen

SEG024 Heinzelmännerchen

Downloads: 1073

Es klingt zunächst merkwürdig, über das Podcasting ein Buch zu schreiben. Wäre es nicht sinnvoller, ein akustisches Medium auch akustisch zu beschreiben? Doch wenn man Menschen dafür gewinnen möchte, die dem Medium bisher nicht oder nur wenig zugeneigt sind, erscheint diese Idee durchaus sinnvoll. Die Menschen dort abholen, wo sie stehen, ist eine Maxime von Brigitte Hagedorn, die bei uns in der 24. Auflage des Sendegartens zu Gast war. Sie richtet sich mit ihren Büchern und ihren Seminaren an Menschen, die sich für ihr Hobby oder aus beruflichen Interessen mit der Gestaltung von Audiobeiträgen befassen wollen. Doch nicht nur an die Produzierenden, auch an die Hörenden ist gedacht. So erklärt Brigitte darin auch, welche Formen und Möglichkeiten es gibt, Podcasts zu konsumieren. Ihre Schulungen bauen auf jahrelanger eigener Erfahrung als Podcasterin und Podcast-Produzentin auf. Sie ist ursprünglich als freie Mitarbeiterin verschiedener Sendeanstalten in Köln und Berlin gestartet und hat schon die erste Welle der Podcastbegeisterung in Deutschland aktiv miterlebt. Ihre Kontakte zur Subscribe, Podcamp und anderer Community-Aktivitäten aus dem “Podcastland” sind zwar noch relativ frisch, aber gerade für Beginner ist Brigitte eine feste Größe, an der so leicht wohl keine/r mehr vorbeikommt.

Aufnahme vom 25.05.2017 – Dauer: 03:47:05

Durch die Sendung führten Melanie Bartos, Sebastian Reimers und Martin Rützler

https://sendegarten.de

Weiterlesen