Schlagwort-Archive: Baikonur

SEG077 Nuntius

Downloads: 1741

Peter Kohl (@nautbio) – Erst Biologie, dann Baikonur und nun “Botcast”, nein, natürlich Podcast. 🙂 Das ist in Kurzform der Weg von Peter Kohl (@nautbio), der in dieser Episode Gast auf unserer Gartenbank war. Als Hörer hatte er zunächst den “Auf Distanz”-Podcast kennen gelernt, dann dessen Macher Lars (@susticle) und als dieser dann sein Podcastprojekt zum Start der zweiten Alexander-Gerst-Mission realisierte, war Peter dort auch als Sprecher am Mikrofon zu hören. Nun ist Peter noch einen Schritt weiter gegangen und hat einen eigenen Podcast, den Botenstoff-Podcast, gestartet. Darin spricht er mit Gästen über die Chancen für Biologie-Absolvent’innen, die beruflich nicht in ihrem Studienfach bleiben wollen oder können. Peter, der jetzt Wissenschaftskommunikator ist, hat uns von seinem eigenen Weg erzählt.

Aufnahme vom 23.05.2019 – Dauer:  2:56:57

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Zur Sendegarten-Erntemaschine (Telefon-Voicebox): 0049-2373-178-7132

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG077.html

Weiterlesen

SEG054 Bajterek

Downloads: 2157

Auf Distanz goes Baikonur (@AdisBaikonur) – “Bajterek” heißt das Wahrzeichen der kasachischen Hauptstadt Astana und bedeutet soviel wie “Lebensbaum”. Nur wenig trennt den “Lebensbaum” vom “Lebenstraum” und einen solchen hat sich Lars Naber (@susticle) im Juni 2018 mit einer Reise zum Weltraumbahnhof Baikonur erfüllt. Er konnte dabei den Start der Sojus Rakete, mit der Alexander Gerst zu seiner zweiten ISS-Mission in den Weltraum startete, mit eigenen Augen, Ohren und allen sonstigen Sinnen verfolgen. Im Rahmen seines Projekts “Auf Distanz goes Baikonur” hat er über die Reise auch begleitend im Podcast berichtet. Eine Aufarbeitung in Schrift und Bild ist außerdem zur Zeit in Arbeit. Wir ließen uns in dieser Episode von Lars ein paar Hintergründe zu seinem Projekt erzählen. Finanziell möglich gemacht hat diese besondere Reise einerseits das Spendengeld der “Auf Distanz”-Hörer*innen und andererseits das Sponsoring der Firma bevuta IT aus Köln. Der Firmenchef, Pablo Beyen, hatte sich dabei so sehr mit der Projektidee angefreundet, dass er sich kurzerhand selbst der Reisegruppe angeschlossen und sich auch selbst mit ans Mikrofon gesetzt hat. Über die Hintergründe dieses außergewöhnlichen Engagements hat uns Pablo selbst erzählt, weil er sehr spontan einen Besuch in unserem Sendegarten einrichten konnte. Dabei überraschte der erfahrene Unternehmer mit einer Firmenphilosophie, die mehr auf das Verbindende als auf das Trennende im Wettbewerb des Marktes setzt.

Aufnahme vom 21.06.2018 – Dauer: 3:49:54

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Zur Sendegarten-Erntemaschine (Telefon-Voicebox): 004923731787132

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG054.html

Weiterlesen