Schlagwort-Archive: Nachhaltigkeit

SEG125 Cui bono Geleebanane

Downloads: 1250

Frank (@mailonator) – Fünfzehn Monate waren vergangen, seit dem Frank, der Gast der Sendung, zuletzt auf unserer Gartenbank gesessen hatte. Er gehörte auch zu den Menschen, die sich kurz vor unserer verplanten letzten Ausgabe spontan zum Gespräch angeboten hatten. Das haben wir in dieser Ausgabe dann einfach nachgeholt. Um nicht alles aus der SEG094 zu wiederholen, haben wir uns thematisch so richtig schön driften lassen. Was bedeutet die deutsche Einheit mit kleinem “d”? Wie war der Testlauf vor der Eröffnung des BER in Berlin? Wird nach Corona weniger geflogen? Wohin entwickeln sich moderne Computersysteme? In fließendem Gespräch ging es von einem Gewächs zum nächsten. BIs jemand “Bisamratte” rief, als es drohte, dann doch zu nerdig zu werden. Eine ganze Reihe von schönen Podcast Empfehlungen führte uns aber wieder schnell auf den sicheren Gartenpfad zurück.

Aufnahme vom 17.06.2021 – Dauer: 2:54:10

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers, Vera Sauer und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Zur Sendegarten-Erntemaschine (Telefon-Voicebox): +49-2373-178-7132

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG125.html

Weiterlesen

SEG054 Bajterek

Downloads: 2353

Auf Distanz goes Baikonur (@AdisBaikonur) – “Bajterek” heißt das Wahrzeichen der kasachischen Hauptstadt Astana und bedeutet soviel wie “Lebensbaum”. Nur wenig trennt den “Lebensbaum” vom “Lebenstraum” und einen solchen hat sich Lars Naber (@susticle) im Juni 2018 mit einer Reise zum Weltraumbahnhof Baikonur erfüllt. Er konnte dabei den Start der Sojus Rakete, mit der Alexander Gerst zu seiner zweiten ISS-Mission in den Weltraum startete, mit eigenen Augen, Ohren und allen sonstigen Sinnen verfolgen. Im Rahmen seines Projekts “Auf Distanz goes Baikonur” hat er über die Reise auch begleitend im Podcast berichtet. Eine Aufarbeitung in Schrift und Bild ist außerdem zur Zeit in Arbeit. Wir ließen uns in dieser Episode von Lars ein paar Hintergründe zu seinem Projekt erzählen. Finanziell möglich gemacht hat diese besondere Reise einerseits das Spendengeld der “Auf Distanz”-Hörer*innen und andererseits das Sponsoring der Firma bevuta IT aus Köln. Der Firmenchef, Pablo Beyen, hatte sich dabei so sehr mit der Projektidee angefreundet, dass er sich kurzerhand selbst der Reisegruppe angeschlossen und sich auch selbst mit ans Mikrofon gesetzt hat. Über die Hintergründe dieses außergewöhnlichen Engagements hat uns Pablo selbst erzählt, weil er sehr spontan einen Besuch in unserem Sendegarten einrichten konnte. Dabei überraschte der erfahrene Unternehmer mit einer Firmenphilosophie, die mehr auf das Verbindende als auf das Trennende im Wettbewerb des Marktes setzt.

Aufnahme vom 21.06.2018 – Dauer: 3:49:54

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Zur Sendegarten-Erntemaschine (Telefon-Voicebox): 004923731787132

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG054.html

Weiterlesen