Schlagwort-Archive: Eurovision Song Contest

SEG111 livESChalte

Downloads: 584

Sascha (@Sofareporter) – “Guildo hat euch lieb!” das war 1998 der Beitrag zum ESC aus Deutschland. Vor 22 Jahren! Zack, kaum hatte Sascha, der @Sofareporter, der diesmal bei uns auf der Gartenbank saß, das erwähnt, fühlten wir uns kollektiv alt. Nunja, zumindest einer. ESC steht für “Eurovision Song Contest” und nichts anderes. Das war Sascha wichtig, zu betonen. Den alten Namen “Grand Prix Eurovision de la Chanson” gibt es nämlich auch schon seit fast 20 Jahren nicht mehr. Und es tut einem echten “ESC-Nerd”, wie man Sascha sicherlich bezeichnen darf, schon weh, wenn da immer noch in längst überholten Begriffen geredet wird. Der “Liederwettbewerb” hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1956 stetig weiterentwickelt und wird auch heute noch von Millionen Fans geliebt. Deshalb war Sascha auch so erstaunt, dass in der DLF-Sendung “Eine Stunde History” tatsächlich die Sinnfrage dazu gestellt wurde. Auf der Gartenbank erzählte er uns, wie er das aufgenommen hat. – Und im Übrigen: EinsElf!

Aufnahme vom 19.10.2020 – Dauer: 2:59:10

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers, Klaudia Zotzmann-Koch  und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Zur Sendegarten-Erntemaschine (Telefon-Voicebox): +49-2373-178-7132

Episodentranskript (beta-experimentell mit auphonic und wit.ai)
http://sendegarten.de/podcasts/SEG111.html

Weiterlesen

SEG012 QuerbeetESC

Downloads: 1061

seg012-collageDie Gäste grinsten im Kreis und der Moderator dankte den Zitronenkuchenhörern. So lustig-chaotisch ging die 12. Episode unseres Sendegartens 4 Wochen vor Weihnachten zu Ende. Zu Gast waren Daniela Sonders und Christoph Krenz, die gemeinsam im ESC-Schnack podcasten. Nun ist der Eurovision Song Contest ja nur einmal im Jahr und die Frage stellte sich, wie man denn die restlichen Monate eigentlich thematisch füllen kann. Nach dieser Sendung hatten sich diese Bedenken jedoch in Luft aufgelöst. Die beiden sind so vielfältig interessiert und redefreudig, dass sie das Motto “Nach dem ESC ist vor dem ESC” spielend leicht umsetzen können. Und es macht großen Spaß, ihnen dabei zuzuhören. Doch neben allem Glitzer und Glamour haben beide auch Sinn für die andere Seite des Lebens. Deshalb hatten sie Blütenschätze im Gepäck, die nachdenklich machen können und sollten.

Aufnahme vom 24.11.2016 – Dauer: 3:26:16

Durch die Sendung führten: Jörg Beckmann, Sebastian Reimers und Martin Rützler

https://sendegarten.de

Weiterlesen