Schlagwort-Archive: Podjournal

SEG149 Brachlegende Primelzahl

Downloads: 1708

Jörn (@schaarsen) – Mit dieser 149. Ausgabe beenden wir das Projekt “Sendegarten”. Uns, vor allem mir, Martin, ist einfach die Luft ausgegangen. Die Gründe dafür hatten wir in verschiedenen Ausgaben ja schon wiederholt angesprochen. Wie es der Zufall will – oder ist es doch Ergebnis einer genialen Sendeplanung(?) – ist Jörn bei diesem Projekt der erste und der letzte Gast auf unserer Gartenbank. Mit ihm zusammen, der von sich selber sagt, dass er tagsüber Radiomensch ist und nachts zum Podcaster mutiert, lassen wir die 7 Jahre, die der Sendegarten alt wurde, noch einmal Revue passieren. Und wir stellen auch Jörns neuestes Podcastprojekt vor. Am 01.01.2023 hat er das “Podjournal” aus der Taufe gehoben. Dafür trägt Jörn jeden Monat Nachrichten aus der deutschsprachigen Indie-Podcastszene zusammen und somit ist sein Angebot vielleicht auch so etwas, wie ein digitales Lagerfeuer, wie es der Sendegarten einmal sein wollte. – Zu Anfang der Episode schauen wir auf ganz aktuelle Technik. Lars fragt ChatGPT, was denn der Sendegarten sei und erhält unter anderem diesen Satz zur Antwort: “Der Sendegarten ist ein Podcast, aber es ist nicht bekannt, was der konkrete Inhalt oder das Thema des Podcasts ist.” – Mit diesen Worten im Ohr fällt der Abschied gar nicht mehr so schwer 🙂 Herzlichen Dank an alle, die hier über die Zeit mitgesprochen und mitgehört haben.

Aufnahme vom 02.02.2023 – Dauer: 2:47:43

Durch die Sendung führten Lars Naber, Sebastian Reimers, Vera Sauer, Klaudia Zotzmann-Koch und Martin Rützler.

https://sendegarten.de
Twitter: @sendegarten_de

Weiterlesen